Im dritten Spiel der Saison ging es nach Iserlohn zur SG Iserlohn-Sümmern.

Die Anfangsphase wurde ein wenig verschlafen und so musste die erste Auszeit genutzt werden, um die Jungs wachzurütteln. Mit einem 13:8 ging es für die Wölfe in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnte die mE-Jgd den Gegner auf Distanz halten, so dass das Spiel am Ende mit 23:17 verdient gewonnen wurde.

Das nächste Spiel ist am nächsten Sonntag um 15:00 Uhr gegen Letmathe in der Walramsporthalle.