Die E-Jugend Wölfe mussten am Sonntagmorgen beim Tabellennachbarn in Lössel antreten.

Die vom Interimstrainerduo Bordy/Hinzpeter sehr gut eingestellten Wölfe gingen schnell in Führung und bauten diese bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf 10:5 aus. Mit einem überzeugenden 14:6 ging es dann in die Kabine.

Nach der Halbzeit wurde es noch einseitiger. Bis zur 35ten Minute bauten die E-Jugendlichen den Vorsprung auf 26:8 aus! Die Mannschaft aus Lössel hatte den Wölfen nun nicht mehr viel entgegen zu setzen. Am Ende siegten die Jungs souverän mit 34:9.

Am nächsten Wochenende kommt es dann zum Duell mit dem Tabellenvorletzten aus Warstein.