Noch sind es 5 Wochen bis zum Sauerlandcup 2018 aber die Vorfreude wächst täglich. Nicht nur, weil die mA1 Wölfe diese Traditionsveranstaltung seit Jahren verfolgen, sondern auch weil die Mannschaft diesmal richtig mitmischen kann. Die erfolgreiche Hinrunde der Wölfe in der Oberliga Westfalen macht sie zu einem ernstzunehmenden Mitstreiter. Außerdem wird der Spielrhythmus trotz Winterpause aufrechterhalten und die Henze Jungs können sich mit Mannschaften auf Augenhöhe messen auch wenn die Gegner aus der A-Jugend Bundesliga (Grüppenbühren/Bookholzberg; Sieverstedt, Leipzig) und Haspo Bayreuth aus der Bayernliga wahrlich keine einfachen sind. Wer weiß, vielleicht trägt ja die Untertützung des heimischen Publikums das Team zu Höchstleistungen.