1. Damen

1. Damen | Verbandsliga Staffeleinteilung für die neue Saison veröffentlicht

Der Handballverband Westfalen hat die Staffeleinteilung der Damen Verbandsliga bekannt gegeben. Für unsere 1. Damen für die neue Landesliga-Saison veröffentlicht. Unsere Damen spielen wieder ein Ortsderby gegen die DJK Bösperde. Darüber hinaus geht es auch wieder in die Nachbarkreise mit Partien gegen die HSG Hohenlimburg oder den TV Arnsberg. Alle weiteren Gegner orientieren sich in Richtung Ruhrgebiet mit Teams aus Königsborn, Dortmund Aplerbeck, Wattenscheid oder dem TuS Bommern.

Unser Trainer Siggi Motzki-Biele zur neuen Staffeleinteilung: „Ich bin kein Freund dieser großen Staffel mit 14 Mannschaften. Diese 14er Gruppe lässt auch kaum Spielverlegungen zu. Gerade in Coronazeiten ist immer damit zu rechnen, dass man ein Spiel verlegen muss. Selbst in der Damenoberliga war es möglich, 2 Gruppen zu machen mit 10 Mannschaften. Es wäre nicht gut für unseren Sport, wenn wir die Saison nicht zu Ende spielen könnten.

Mit Bergkamen und Wattenscheid kommen 2 Mannschaften hinzu, die nicht zu unterschätzen sind. Vor allem Bergkamen als 2. Mannschaft, die immer noch von oben aufrüsten kann.

Da man nicht genau weiß, wie alle anderen Mannschaften die Corona-Zeit überstanden haben, halte ich die Gruppe für relativ ausgeglichen, wo jeder jeden schlagen kann.

Derbys sind für den Handballsport immer sehr gut und spannend. Sollten „normale“ Zeit sein, hat man auch immer eine große Zuschauerkulisse, was sehr gut für den Frauen-Handball ist. Ich hoffe, dass wir gegen Bösperde nicht übermotiviert sind und ein spannendes Spiel dies Mal für uns entscheiden können.

Zu den Entfernungen ist zu sagen, dass die sich eigentlich noch im Rahmen halten. Als Verbandsligamannschaft muss man damit rechnen, dass man auch einmal weitere Fahrten in Kauf nehmen muss. Darauf sind wir vorbereitet.

Da wir als Mannschaft eigentlich sehr homogen sind und einen guten Zusammenhalt haben, hoffe ich, dass wir das auch auf die Platte bringen können. Ich erwarte, dass wir mutig und mit dem nötigen Selbstbewusstsein nach vorn spielen und in Abwehr und Angriff auch die nötige Aggressivität an den Tag legen. Sollte uns das gelingen, möchte ich gern im Mittelfeld landen, so dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben.“

Staffeleinteilung Damen Verbandsliga 2:

  • SG Menden Sauerland Wölfe
  • HSC Haltern-Sythen
  • HC TuRa Bergkamen II
  • Königsborner SV Handball II
  • ASC 09 Dortmund Aplerbeck 09 II
  • TV 01 Wattenscheid
  • SG ETSV Ruhrtal Witten II
  • TuS Bommern 1879
  • HSG Gevelsberg Silschede
  • DJK Westfalia Hörde 1912
  • DJK SG Bösperde 1963
  • HVE Villigst-Ergste
  • TV Arnsberg 1861
  • HSG Hohenlimburg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"