weibliche D1-Jugend

1. Spiel in der Kreisliga 1. Sieg

Heute trafen unsere Wölfinnen in der Walramhalle auf den TV Arnsberg. Geleitet wurde das Spiel vom Interims-Trainer Thore Leestmann. Dafür bedanken wir uns sehr.
Unsere Mädels kamen in der 1. Halbzeit nicht zum Zuge. Sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff waren die Wölfinnen unkonzentriert und statisch. Arnsberg konnte immer mühelos an den Wölfinnen vorbeiziehen und Tore erzielen. Zur Halbzeit stand es verdient für die Arnsbergerinnen 7:9.
Wie so oft kamen unsere Mädchen motiviert aus der Kabine.
Die Abwehr wurde ein wenig umgestellt und der Kampfgeist erwachte. Doch auch die Arnsbergerinnen wollten das Spiel nicht verlieren.
Es wurde ein sehenswertes und spannendes Spiel. Erst in der 39. Minute konnten unsere Wölfinnen das Siegestor zum 16:15 werfen.
Unsere Mannschaft wurde ergänzt durch eine Spielerin der w C. Danke Leni, dass Du uns so gut unterstützt hast!
Es spielten: Paula, Lisa St., Sayana, Laura, Anna, Lisa E., Antonia, Jana, Emma, Helin und Leni
Unser Leitwolf hat uns verlassen…
Stefan Ebel steht uns leider als Trainer nicht mehr zur Verfügung.
Hiermit möchten wir uns ganz herzlich bei Stefan für die Trainerzeit bedanken. Unsere Mädchen haben bei Dir sehr viel gelernt und hatten viel Spaß dabei!
Danke Stefan!

Zugehörige Artikel

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.