gem. E2-Jugend

2011-Mädels sind in ihr zweites Spieljahr gestartet

Am Muttertag stand für die Seidelwölfe das erste Spiel der Qualifikationsrunde 2019/2020 an. Zu Gast war die HSG Hohenlimburg.
Zunächst kamen die Jungwölfe zum Zug, die in der letzten Saison weniger Spielpraxis gesammelt hatten. Nach einem Team-Timeout Mitte der ersten Hälfte wurde komplett durchgewechselt. Die Anzahl der Torabschlüsse erhöhte sich dadurch, die meisten Bälle kamen aber zu zentral und konnten vom guten Hohenlimburger Tormann entschärft werden. So ging es mit einem 4:8 Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel war unser Team überlegen und drängte den Gegner meist in dessen Hälfte.  Der dadurch entstandene Raum für Tempogegenstöße konnte von den Hohenlimburgern aber einige Male genutzt werden, wodurch unsere Aufholjagd ins Stocken geriet. Letztlich musste man dem Gegner zu einem 13:10-Erfolg gratulieren.

Mit etwas mehr Konzentration in der Abwehr und beim Torwurf hätten die Punkte in Menden bleiben können. Erfreulich war der mutige Auftritt aller eingesetzten Spielerinnen, was sich auch in 6 verschiedenen Torschützinnen wieder spiegelte.

Schon am nächsten Mittwoch kann das Rudel dann in Bösperde weitere Spielpraxis sammeln.

Back to top button
Close
Close