Die E2-Jugendlichen mussten heute am frühen Nachmittag nach längerer Spielpause in Iserlohn gegen
Sümmern antreten. Diese längere, unfreiwillige Auszeit merkte man den Jungs an. Sie kamen zunächst noch
ganz gut ins Spiel und führten schnell mit 6:2. Danach ließen sie die Zügel und die Abwehrarbeit schleifen, so
dass man trotz allem mit 7:12 in die Pause ging.
Nach der Pause ging es recht unkonzentriert weiter. Gott sei Dank passte sich der Gegner dem Spiel an. Die
Jungs zogen dann doch kurzfristig noch die Zügel an und bauten den Vorsprung deutlich aus und gewannen
am Ende ungefährdet mit 21:10. Am kommenden Samstag geht es dann zu Hause gegen Lössel. Eine
machbare Aufgabe, um den zweiten Tabellenplatz zu festigen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück