männliche E1 -Jugend 18/19

26:13 Sieg zum Saisonabschluss gegen Sümmern

Im letzten Spiel der Saison ging es zu Hause gegen Sümmern um die goldene Ananas. Schon frühzeitig setzten sich die Wölfe gegen Sümmern deutlich ab und führten schon nach gut fünf Minuten mit 6:1. Danach entwickelte sich ein munteres Spiel mit schnellen Ballstafetten bis zum Halbzeitstand von 17:9.

Nach dem Wechsel bekamen dann alle Spieler ihre Spielanteile, sodass sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten. Am Ende gewann die E1 dann standesgemäß mit 26:13. Die Jungwölfe beenden damit die Saison als Zweitplatzierter in der ersten Spielzeit unter dem Trainergespann Julius/Julius. Erster, und damit Kreismeister, wurden die Jungs der HSG Schwerte Westhofen, denen wir an dieser Stelle herzlich gratulieren.

Im Anschluss an das Spiel wurde das Saisonende noch gebührend in der Schwittener Mehrzweckhalle gefeiert. Dort kam es u. a. zum Spiel der E1 gegen die Altinternationalen. In einem spannenden Match gewannen die Papas allerdings nur sehr knapp.

Wir danken den Jungs und den Trainerinnen für eine tolle Saison und freuen uns auf die Qualifikation für die D-Jugend in der kommenden Spielzeit.

Zugehörige Artikel

Back to top button
Close
Close