männliche E1 -Jugend 18/19

Auswärtssieg – Die mE1 gewinnt verdient in Sümmern mit 26:14!

Schon früh um 10.00 Uhr ging es für die mE1 nach Iserlohn in die Almelohalle gegen Sümmern zum letzten Meisterschaftsspiel in diesem Jahr.

Vermutlich zu früh! Die ersten 20 Minuten waren geprägt durch viel zu langsames Aufbauspiel und überschaubares Deckungsverhalten. Sümmern erwischte den deutlich besseren Start, aggressiv und wach im Zweikampfverhalten. So blieb es bis zum 3:3 Mitte der Halbzeit recht ausgeglichen. Danach zogen die Jungs dank starker Torwartleistung und guten Einzelaktionen auf 11:5 davon.

Nach der Halbzeitansprache von Nina Julius kamen die E-Jugendlichen wie verwandelt aus der Kabine. Druckvolles Passspiel, angemessenes Zweikampfverhalten und gute Deckungsarbeit waren die Grundlage für einen nie gefährdeten Sieg zum 26:14.

Im Januar bestreitet das Team dann ein Nachwuchsturnier in Schalksmühle. Anfang Februar trifft die E1 dann auf die entscheidenden Spiele zu Hause gegen Letmathe und auswärts in Westhofen.

Die Redaktion wünscht den Jungs, Nina, Eltern und Unterstützern ein schönes Weihnachtsfest 🎄 und alles Gute für 2019 🍀.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close