1. Männer

Bärenstarke Aufsteiger aus Ostwestfalen zu Besuch

Der Einsatz von Mathis Vornholt beim Spiel gegen den TuS Spenge ist fraglich.© Lothar Gudat

Die Winterpause ist vorbei. Die Mendener Wölfe treffen in der 3. Handball-Bundesliga West auf den Tus Spenge. Nach zwei gewonnenen Auswärtsspielen im Dezember in Langenfeld und im Nachholspiel am vergangenen Sonntag in Großenheidorn gehen die Wölfe mit hoher Motivation in das erste Heimspiel der Saison-Rückrunde. Dort wartet mit dem TuS Spenge ein bärenstarker Aufsteiger.

Nach 17 Spielen stehen die Ostwestfalen verdient auf Tabellenplatz vier. Als bisher einzigem Team gelang es dem TuS, Tabellenführer HSG Krefeld eine Saisonniederlage zuzufügen.

Schon im Aufstiegsjahr der Wölfe lieferte sich der TuS Spenge mit den Mendenern ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Vor zwei Jahren hatten die Handballer aus Menden das bessere Ende für sich, aber die Ostwestfalen folgten nun aus der Oberliga Westfalen in die dritte Liga. Und dort sorgt das Team von Trainer Heiko Holtmann für Furore. Mit der drittbesten Abwehr der Liga ist der TuS Spenge bestens organisiert. Am letzten Spieltag kurz vor Weihnachten besiegten die Spenger den Northeimer HC mit 29:26 und bestätigten somit nochmals die herausragende Halbserie nach dem Aufstieg. Siege gegen die weiteren Spitzenteams aus Schalksmühle/Halver und Leichlingen zeigen, welch große Qualität der Gästekader besitzt. Das Hinspiel in Spenge ging mit 36:29 an Gast und war wohl die mit Abstand schlechteste Saisonleistung der SG Menden Sauerland. So steht für die Wölfe Wiedergutmachung auf dem Plan, um die schwache Leistung des Hinspiels vergessen zu machen.

Moritz Eigenbrodt wird nach überstandener Mittelhandfraktur wieder mit von der Partie sein. Einzig hinter Mathis Vornholt steht ein Fragezeichen nach seiner Sprunggelenksverletzung aus der Vorwoche.

Es liegen also wieder 60 Minuten Hochspannung vor den Wölfen, die in dieser Saison begeisternden Handball in der Kreissporthalle in Menden gezeigt haben. Jeder Zuschauer kommt dabei auf seine Kosten.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close