Allgemein

Der z·point Sauerlandcup – Handballfest feiert 30-jähriges Jubiläum

Spitzenhandball in Menden. Starterfeld mit 86 A- und B-Jugend-Mannschaften. Internationale Beteiligung durch Auswahlmannschaften der USA, Luxemburg und Teams aus den Niederlanden.

Direkt nach dem Jahreswechsel steht traditionell das erste Handball-Highlight im Kalender – und das mit einem besonderen Jubiläum. Bereits zum 30. Mal organisiert die SG Menden Sauerland Wölfe am 04./05. Januar 2020 mit dem z-point Sauerland-Cup das wohl beste Jugendhandball-Turnier in Deutschland.

Das Organisationsteam um Peter Blankenhagen, Stefan Dose, André Julius und Frank Schlücking hat abermals ein hochwertiges Teil- nehmerfeld zusammenstellen können, denn bei dem Turnier der weiblichen und männlichen A- und B-Jugendmannschaften gibt sich das Who-is-Who des deutschen Handballs die Ehre in Menden. THW Kiel, Bergischer HC, Bayer Leverkusen, VfL Gummersbach, Füchse Berlin oder SC Magdeburg, wohlklingende Namen, die bei der Jubiläumsausgabe des z-point Sauerland-Cups ausgezeichneten Handball zeigen werden. Mit der U19-Auswahl des USA Handball Teams, der Fédération Luxembourgeoise de Handball und den Teams Aalsmeer und Quintus aus den Niederlanden nehmen vier internationale Mannschaften am Mendener Turnier teil.

Gespielt wird am Samstag und Sonntag in insgesamt neun Sporthallen. Neben dem Grohe Forum und der Parkhalle in Hemer befinden sich die Spielstätten auf Mendener Stadtgebiet, in Bösperde, Platte Heide, der Realschule Menden (ehemals HGG), am Habicht, der Wal- ramhalle sowie der Kreissporthalle. Die Finalspiele finden am Sonntag ab 15.40 Uhr in der Mendener Kreissporthalle statt.

Livestream auf Sportdeutschland.TV

Zur Jubiläumsausgabe des z-point Cups haben sich die Wölfe etwas Besonderes einfallen lassen. Erstmalig werden die vier Finalspiele am Sonntag live im Internet auf dem Streaming-Portal Sportdeutschland.tv übertragen, um auch den Familien und Anhängern der Finalteams eine „virtuelle Teilnahme“ an den Finalspielen zu ermöglichen.

Aber auch mit der Sauerland-Cup App sind alle Interessierten stets über die aktuellen Ergebnisse in den Sporthallen informiert.
Die Durchführung des z-point Sauerland-Cups basiert auf dem uneigennützigen Engagement zahlreicher, ehrenamtlicher Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung sorgen und denen die Wölfe ihren Dank aussprechen. Denn ohne diese Menschen wäre die Durchführung dieser Großveranstaltung unmöglich.

In diesem Jahr werden vier Mendener Teams an den Start gehen. Mit der männl. A- und B-Jugend sowie den weibl. A- und B-Jugend- Teams haben die Wölfe in allen Turnier-Kategorien gemeldet, um sich mit den besten Handball-Teams ihrer Jahrgänge messen zu können. Unterstützung erfährt das Organisations-Team von den Behörden und Schulleitungen, um auch hier einen reibungslosen Ablauf garan- tieren zu können. Die Schulleitungen und Mitarbeiter des Gymnasiums an der Hönne, des Walburgisgymnasiums und der städtischen Gesamtschule Menden tragen mit der Bereitstellung von Übernachtungsmöglichkeiten und Räumlichkeiten einen großen Teil zum Erfolg dieses Handball-Wochenendes bei.

Die Zuschauer können sich auf hervorragenden Handball freuen. Zahlreiche Auswahlspieler spielen bei diesem Turnier der Extraklasse und zeigen Sport auf höchstem Niveau.
Die Vorrundenspiele beginnen am Samstagvormittag ab 8:30 Uhr.

Hauptsponsor und Namensgeber des Sauerland-Cups ist z-point. Die Zahnarztpraxen aus Menden und Unna bieten modernste und umfassende Zahnmedizin in einer angenehmen, familiären Atmosphäre. Seit über 50 Jahren arbeitet Dr. Prünte mit zahlreichen Experten, um seinen Patienten durch unterschiedlichen Qualifikations-Schwerpunkten der Zahnärzte interdisziplinäre und präventiv ausgerichtete Zahnheilkunde anbieten zu können.

Zugehörige Artikel

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.