männliche D2-Jugend

Die Null steht -22:3 in Evingsen!

Am Samstagmittag ging es um 12:30 in Altena gegen die SG Evingsen-Ihmert II um weitere Kreisklassenpunkte.
Es war wie im Hinspiel eine recht spannungsarme Partie. Nach einem frühen 0:2 Rückstand machten die Jungs ernst und schraubten das Ergebnis auf einen sicheren 11:3 Halbzeitstand.
Nach der Pause wurde es noch deutlicher. Die zweite Halbzeit ging mit 11:0 nach Menden, sodass das Endergebnis auch in dieser Höhe mit 22:3 vollauf verdient war. Evingsen hatte am Ende noch Glück, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel. Zahlreiche Pfosten- und Lattentreffer verhinderten einen noch eindeutigeren Sieg.
Im letzten Spiel des Jahres treten die Jungwölfe nächste Woche in Neheim an.
Es spielten und drückten die Daumen: Abdullah, Bela, Felix, Jan, Jonas, Linus, Marcel, Maximilian A., Maximilian M., Moritz und Rune.

Zugehörige Artikel

Ebenfalls interessant
Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.