wC-Jugend

Ein straffes Programm stand für die weibl. C-Jugend an

Es begann mit dem Auftaktspiel am Samstag, 14.05. in der Oberliga Qualifikation gegen die Walram Sport Gruppe, unter der der 09 Jahrgang der Wölfe startet. Beide Mannschaften kennen sich aus Trainingsspielen und lieferten sich das erwartet enge Spiel. Am Ende konnte die Walram Sport Gruppe leider einen knappen 25:23 Sieg über die Ziellinie bringen.
In der zweiten Begegnung am Donnerstag gegen die TG RE Schwelm konnten die jungen Wölfinnen dann ihren ersten Sieg in der Qualifikation einfahren. Die Schwelmer waren eine unbekannte Mannschaft, lediglich das Ergebnis der Schwelmer gegen die Walram Sport Gruppe ließ erahnen, dass ein ebenbürtiges Team im HGG erwartet werden konnte. Die Wölfinnen starteten konzentriert in die Begegnung und gingen mit 2:0 in Führung. Die Spielerinnen packten in der Abwehr zu und setzten im Angriff sehenswerte Spielzüge aus dem Training um. Die Mädchen schafften es, die Konzentration über die gesamte Spielzeit hochzuhalten und gerieten dadurch nie in Rückstand. Einen großen Anteil am Sieg trug Torfrau Marlene bei, die mit tollen Paraden glänzte, sodass am Ende ein 21:16 Sieg notiert werden konnte.
Zum Abschluss der Qualifikation traten die Mädchen beim HTV Hemer an. Spielerisch hatte diese Partie eindeutig noch Luft nach oben, was aber zählt, ist der nie gefährdete 14:26 Auswärtserfolg der Wölfinnen.
Damit schließt die weibliche C-Jugend der SG Menden-Sauerland Wölfe die Oberliga Qualifikation auf dem 2. Tabellenplatz hinter der Walram Sport Gruppe ab. Für das Wolfsrudel geht es somit in der Oberliga Vorrunde weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"