weibliche D2-Jugend 18/19

Erst Flaute, dann Aufwind!

Am Samstag trafen unsere Wölfinnen in der Kreissporthalle auf die 2. Mannschaft von HSG Schwerte/Westhofen.

Unsere Mädels waren zunächst sehr unkonzentriert und statisch. Fehlpässe und eine nicht stabile Abwehr trugen dazu bei, dass die Gegnerinnen immer wieder zum Zuge kamen. Zur Halbzeit stand es 9:6.

Auch die zweite Halbzeit lief zunächst schleppend an. Erst in der 26. Minute wachten unsere Wölfinnen auf und konnten endlich zeigen, was sie können. Plötzlich stand die Deckung wieder,Pässe kamen an, Tempogegenstöße wurden zu Ende gebracht. So kannten wir unsere Mädels! Das Spiel endete mit 20:10.

Besonders zu erwähnen ist unsere Emma, die souverän ihr 1. Tor durch einen 7 Meter-Wurf erzielte. Bravo!

Unser nächstes Spiel ist am 02.12.2018 gegen den Altjahrgang von HSG Schwerte/Westhofen. Diese stehen punktgleich mit uns auf Platz 1 (besseres Torverhältnis). Wir freuen uns darauf!

Es spielten: Lisa , Leni , Laura (1), Antonia (10), Lisa (1), Jana (5), Sayana, Paula, Emma (1), Anna (2)

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Ebenfalls interessant

Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.