weibliche E2-Jugend

Erster Sieg der Saison

Am Samstag stand das Duell der weiblichen E2 gegen den TV Neheim auf dem Programm. Beide Mannschaften sind mit Niederlagen in die Saison gestartet und sicherlich enttäuscht gewesen über die bisherige Punkt- und Torausbeute. Dementsprechend verunsichert begannen beide Mannschaften. Die ersten fünf Minuten blieben so auch ohne Tor und es stand 0:0.

Neheim war gerade einmal mit einer Auswechselspielerin angetreten und beide Teams hatten Spieler des Jahrgangs 2010 dabei. Das versprach ein spannendes Spiel.

Chancen gab es in den ersten Minuten auf beiden Seiten, jedoch gingen die Würfe entweder daneben oder die beiden Torhüterinnen von den Wölfen und Neheim konnten sich auszeichnen.

Nach 5 Minuten war es jedoch mit der Torflaute vorbei und die jungen Wölfinnen konnten das erste Tor erzielen. In der verbleibenden ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften ein intensives Spiel, es ging munter hin und her, jedoch nur das Mendener Tor blieb sauber. Die jungen Handballerinnen in Rot konnten sich bis zur Halbzeit mit 5:0 absetzen.

In der zweiten Halbzeit ging es auch viel hin und her und am Ende konnte sich die weibliche E2 der Wölfe mit 11:0 gegen den TV Neheim durchsetzen. Das Ergebnis war aber sicherlich deutlicher als das Spiel an sich. Auch die Neheimer Mädchen kamen zu vielen Torchancen, scheiterten jedoch 1x am Pfosten (wie die Wölfinnen auch) und ansonsten an der glänzend aufgelegten Mendener Torhüterin Lana (und in den letzten Minuten Marie) und natürlich an der sehr guten Mendener Defensive. So konnte man den ersten hochverdienten Saisonsieg einfahren.

Glückwunsch Mädels – das war ein überzeugender erster Sieg – weiter so!

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.