F2-Jugend

Erster Sieg für die Jungwölfe

Am Sonntag trafen die F2-Jungs im Rückspiel auf die SG Iserlohn-Sümmern. Sie konnten mit 7:2 den ersten Sieg in der Minis-Freundschaftsliga einfahren und waren natürlich mächtig stolz!

Die Jungs legten auch gleich stürmisch los: Laurin – Fritz – Laurin brachten die Wölfe schnell mit 3:0 in Führung. Und Justus langweilte sich im Tor, denn gerade in der Anfangsphase ließen die Wölfe die Sümmeraner kaum in die eigene Hälfte. Erst in der 19. Minute konnte Sümmern das erste Tor für sich verbuchen.

In der zweiten Halbzeit musste sich die Mannschaft erst wieder orientieren. Beinahe hätte es ein Eigentor gegeben, als die Mannschaft aus Versehen in die falsche Richtung spielte. Sümmern konnte in dieser Phase auf 3:2 verkürzen, bevor Laurin durchstartete und im Zusammenspiel mit seinen Mannschaftskameraden vier Mal in Folge zum 7:2 Endstand traf. Dabei konnte Kim viele Bälle in der Abwehr abfangen und schnell mit den anderen nach vorne spielen. Wie im Training geübt!

Mannschaftsaufstellung: Jakob, Philipp, Leo, Linus, Laurin (7), Kim, Justus, Lucas, Jacob, Fritz (1)

Zugehörige Artikel

Ebenfalls interessant
Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.