F1-Jugend

F1 siegreich im Auswärtsderby

Am frühen Samstagnachmittag ging es für die F1 zur DJK Bösperde. Schon bei den letzten Spielefesten hatte sich gezeigt, dass die Bösperder große Fortschritte gemacht haben und eine Wiederholung des 24:4 Hinspielerfolges nicht mehr in Betracht kam.

Es entwickelt sich zunächst das erwartete spannende Spiel mit wechselnden Führungen. Die Wölfinnen waren dabei vor allem in ihren Offensivaktionen zu langsam und nicht präzise genug, defensiv konnte das Rudel aber überzeugen. Mit einem Doppelschlag in der 17. Minute konnte dann aber die 6:4 Pausenführung herausgearbeitet werden.

Dieser Vorsprung wurde Anfangs der 2. Hälfte zunächst auf 8:4 ausgebaut und ließ einen souveränen Sieg erwarten. Dann aber trat ein unerklärlicher fünfminütiger Blackout bei den Wölfinnen ein. Mit einfachen Abspielfehlern und Passivität schenkten sie den Vorsprung her und lagen zum Erstaunen ihrer Anhänger in der 30. Minute plötzlich mit 8:9 hinten. Dieser Rückstand aber weckte die Mannschaft auf. Vor allem mit einem guten Tempospiel konnte das Blatt wieder gewendet werden.

Es fiel nun Tor um Tor und hinten ließ unser Rudel nichts mehr zu, sodass mit der Schlusssirene letztlich doch ein klarer 15:9 Derbyerfolg gefeiert werden konnte.

Zugehörige Artikel

Ebenfalls interessant
Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.