gem. E3-Jugend 18/19

F3 setzt Siegesserie fort

Leicht grippegeschwächt ging es heute zum HTV Hemer 2, der sogar durch kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle nur mit 6 Spielern antreten konnten. Da Fairplay das Wichtigste ist, wurde freiwillig mit 6 gegen 6 gespielt.

Trotz der dadurch größeren Räume neutralisierten beide Mannschaften sich zunächst mit einer sehr aufmerksamen, körperbetonten, aber stets fairen Defensivarbeit. Durch schnelles Passspiel kamen wir dann aber doch zu Abschlüssen und letztlich auch zu Torerfolgen, während unsere Torfrau fast beschäftigungslos blieb. So ging es dann mit einer verdienten 3:0 Führung in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Hälfte war wieder von dem konsequenten Abwehrverhalten beider Mannschaften geprägt, einige wenige Unkonzentriertheiten ermöglichten nun auch Hemer freie Abschlüsse und 2 Treffer. Den jüngsten Wölfinnen gelangen aber einige gute Ballstafetten und weitere Torerfolge, sodass letztlich ungefährdet der zweite Auswärtssieg hintereinander mit einem 5:2 eingefahren werden konnte.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close