gem. E2-Jugend 18/19

gem. E2 Jugend der Wölfe gegen den Letmather TV

Personell in vollständiger Besetzung gingen die Mädels in das Spiel gegen den Letmather TV. Zu Beginn konnte keine der beiden Mannschaften entscheidende Akzente setzen. Dieses lag unter anderem auch an der guten Abwehrleistung beider Mannschaften und der guten Leistung des Torwarts des Letmather TV trotz sehr guter Angriffe und Abschlüsse der Mädels. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit stand es daher unentschieden, jedoch konnte der Letmather TV bis zur Halbzeit einen Vorsprung von zwei Toren heraus spielen.

In der zweiten Halbzeit bekamen die Mädels dann leider keinen entscheidenden Zugriff mehr auf den Letmather TV und so stand es zur Mitte der zweiten Halbzeit bereits 8:13 aus Sicht der Mädels, doch gekämpft haben die Mädels bis zum Schluss. Eine Lösung gegen die Abwehr des Letmather TV zu finden, gelang jedoch nicht mehr. Hinzu kam, dass sie sich oft nicht mit einem erfolgreichen Abschluss belohnten und an dem gegnerischen Torhüter scheiterten. So stand es am Ende leider 12:20.

Trotz allem darf man mit diesem Spiel mehr als zufrieden sein, denn die Trainingselemente wie eine raumorientierte Abwehr und das Zusammenspiel im Angriff werden immer mehr umgesetzt und werden von Spiel zu Spiel besser! Toll war der Kampfgeist! Weiter so Mädels!

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.