weibliche D2-Jugend

Hart erkämpfter Sieg unserer D2

Am Sonntagmorgen traten unsere Mädels den langen Weg nach Bigge – Olsberg zum TSV Bigge-Olsberg an.
Die Wölfinnen fanden sehr gut ins Spiel und hatten trotz der teilweise körperlich sehr großen Mädchen der Olsberger das Spiel von Anfang an unter Kontrolle. Zeitweise musste bei unseren Mädchen die Abwehr umgestellt werden, doch auch dieses funktionierte reibungslos. Zur Halbzeit stand es 07:11 für unsere Mädels.
Die zweite Halbzeit wurde durch den vermehrten körperlichen Einsatz der Olsberger etwas getrübt. Trotzdem ließen sich unsere angeschlagenen Wölfinnen nicht entmutigen und kämpfen tapfer weiter.

Das Spiel endete hochverdient mit 13:20 für uns. Weiter so! Wir sind mächtig stolz auch Euch.
Danke auch an Trainer Stefan Ebel für die super Trainerleistung!
Es spielten:
Lisa Steinmetz, Laura Ebel (6), Antonia Gärtner (8), Lisa Ebel (2), Jana Bücker (2/2),
Sayana Hömberg, Paula Breitsprecher, Emma Richter, Leah Salmen

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Ebenfalls interessant

Close
Close
Close