männliche A-Jugend

Heimsieg im Spitzenspiel

Nach der enttäuschenden Niederlage in der vergangenen Woche beim VfL Eintracht Hagen konnten die Wölfe im Spitzenspiel gegen den bisher ungeschlagenen RSV Altenbögge-Bönen einen deutlichen 27:15 (12:8) Heimsieg einfahren. Angetrieben durch die lautstarke Unterstützung der Wölfe-Drums starteten die Wölfe insbesondere in der Deckung hochkonzentriert. Zunächst entwickelte sich das erwartete knappe Spiel mit zwei guten Deckungsreihen (4:4, 15.). Bis zur Halbzeitpause konnten sich die Mendener nun auch im Angriff besser durchsetzen und sich somit auf 12:8 absetzen. Hochmotiviert kam die SG aus der Kabine und baute schnell den Vorsprung auf 16:10 (38.) aus. Auch die rote Karte gegen den bis dahin sehr treffsicheren Jannis Butzek in der 45. Minute brachte die Mendener nicht aus der Spur. Dank einer weiterhin sehr guten Deckungs- und Torhüterleistung gelang es den Wölfen den Vorsprung noch weiter auszubauen. So konnte letztlich ein ungefährdeter 27:15 Sieg und damit verbunden die Tabellenführung gefeiert werden.

Aufstellung: Allhoff, Kurowski; Buchgeister 1, Butzek 6, Degenhardt 2, Gutschlag, Guttmann 1, Hepping 2, Hinzpeter 6/2, Holstraeter, Kesper, Linke 3, Schulte, Westermann 6

Zugehörige Artikel

Ebenfalls interessant
Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.