Archiv

HVW-Endrunde im Walram fordert Wölfe

Am Wochenende 19./20. November ruht bei den Handballern der Ligenbetrieb, neben einigen Nachholspielen stehen aus heimischer Sicht aber diverse Pokalwettbewerbe im Blickpunkt.
So ist die SG Menden Sauerland am Samstag, 19. November, Gastgeber der westfälischen Endrunde. Gegner der „Wölfe“ sind Oberliga-Rivale TuS Spenge (15 Uhr) und Verbandsligist HC TuRa Bergkamen (16.15 Uhr), die abschließend um 17.30 Uhr gegen einander antreten.

Das Zweitrundenduell auf HVW-Ebene zwischen den Oberliga-Damen von TVE Netphen und SG Menden Sauerland ist derweil noch nicht terminiert worden.

Im Kreispokal-Viertelfinale steht am 19. November das Landesliga-Duell zwischen Gastgeber DJK Bös-perde und VfS Warstein an (17 Uhr), die Partie zwischen dem Letmather TV und der SG Menden Sauerland wurde auf Mittwoch, 5. Januar 2017, verlegt. Bei den Damen genießen Kreisligist TV Halingen (gegen SG Iserlohn-Sümmern) und Landesligist DJK Bösperde (gegen HTV Sundwig-Westig) am 19. November jeweis Heimrecht.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Ebenfalls interessant

Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.