Archiv

Johanna Voß zeigt Treffsicherheit beim Siebenmeter

Hart kämpfen mussten die SG-Damen in Witten, um letzlich einen 25-23-Erfolg einzufahren. Foto: Thomas Nitsche
Hart kämpfen mussten die SG-Damen in Witten, um letzlich einen 25-23-Erfolg einzufahren. Foto: Thomas Nitsche

Achter Sieg: SG-Zweite gewinnt beim ETSV Witten mit 25:23, kann aber nicht restlos überzeugen

Menden. Die Verbandsliga-Handballerinnen der SG Menden Sauerland II bleiben in der Spur. Gestern brachten die Schützlinge von Henning Becker von ihrem Besuch beim ETSV Witten einen 25:23 (13:11- Erfolg mit. Es war der achte Sieg im neunten Saisonspiel.

Doch der Coach der SG-Damen wollte den Erfolg nicht überbewerten. „Wir haben nur eine durchschnittliche Leistung gezeigt, obwohl wir gut vorbereitet waren. Das war ein Arbeitssieg“, resümierte Henning Becker nach den 60 Minuten in der Wittener Kreissporthalle.

Der SG-Trainer monierte vor allem die fehlende Durchgängigkeit in den einzelnen Mannschaftsbereichen. So fehlte zwischen den beiden Torfrauen, die ihrem Team auch nicht den nötigen Rückhalt geben konnten, und der Abwehr der Zusammenhalt. Offensiv ging man mit vielen Möglichkeiten zu großzügig um. „Die Art und Weise hat heute gezeigt, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben. Das ist alles kein Selbstläufer für uns.“

Die Gäste übernahmen zwar schnell das Kommando, allerdings konnte man sich nicht konsequent absetzen. „Wir waren da nicht abgezockt genug. Witten hat kämpferisch dagegen gehalten “, musste Becker mit ansehen, dass der Gegner immer in Sichtweite blieb.

Hektische Schlussphase

Selbst eine Fünf-Tore-Führung – Kati Wiemann hatte zum 20:15 getroffen (46.) – sorgte nicht für endgültige Sicherheit im Spiel der heimischen Damen. Ab der 50. Minute wurde es dann noch hektisch – die Gastgeberinnen kamen heran. Doch die SG überstand auch diese Phase und konnte dank der Treffsicherheit von Johanna Voß von der Siebenmetermarke die Punkte endgültig auf dem eigenen Konto verbuchen.

SG Menden Sauerland II: Bertram, Knoblich: Ueding, Petrias (1), Mariotti (4), Biggeleben (2), Kati Wiemann (6), Lisa Budde I (4), Voß (4/3), König (1), Lünemann (1), Lisa Budde II, Tsamatos, Kucharczyk (2).

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.