männliche B1-Jugend

Jungjahrgang vor „Ausbildungsjahr“

Als C–Jugend Altjahrgang und komplett neu formiertes Team, die Qualifikation für die Oberliga Endrunde geschafft.

In einer sehr stark besetzten Ostwestfalen Staffel, unter anderem mit den Teams aus Nettelstedt, Lemgo und Minden, durchgehend auf Augenhöhe gespielt.

Sieben Spieler im Westfalenstützpunkt Dortmund, zwei von ihnen auf dem Sprung in die Westfalenauswahl.

Nach dem fließenden Übergang in die B–Jugend, eine starke Qualifikation als reiner 03 er Jungjahrgang gespielt, mit einem herausragenden Turnier in Bad Oeynhausen, in dem wir uns mit 10:0 Punkten in Ostwestfalen für die Verbandsliga qualifizierten.

Dies ist die Ausbeute, aus den letzten 16–17 Monaten, in denen mein Team und ich, intensivst trainiert und
ergebnisorientiert gespielt haben.

In der Spielzeit 18/19, werde ich die Zielsetzung meiner Trainingsarbeit verlagern. Mehr individuelle Ausbildung, mehr Heranführen von weiteren Talenten und etwas weniger, ausschließlich ergebnisorientiertes Spielen. Ziel ist die übernächste Spielzeit, in der ich einen starken B–Jugend Altjahrgang stellen möchte, der in der höchstmöglichen Spielklasse, attraktiven und erfolgreichen Handball zeigen soll.

Mit diesem Ziel werden mein Team und ich die kommende Spielzeit bestreiten.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Ebenfalls interessant

Close
Back to top button
Close
Close