2. Damen

Kaese-Sieben mit wichtigem Sieg

Frauen der SG Menden Sauerland II schlagen Meinerzhagen mit 34:20

Holt mit seinen Frauen zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf: Dirk Kaese (2.v.r.), Trainer der SG Menden Sauerland II. Foto: Martina Dinslage

Die SG-Reserve hielt deutlich den Mitkonkurrenten aus dem Südkreis auf Distanz. „Das war eine gute Leistung und meine Mannschaft hat die Situation angenommen, nun haben wir am 27. April das entscheidende Spiel in Hohenlimburg“, sagte Mendens Trainer Dirk Kaese. Die SG geht bei einem weniger ausgetragenen Spiel mit drei Punkten Vorsprung auf die Volmestädterinnen in das Duell.

In der Partie vom Sonntag baute Menden Sauerland II nach einem Fünf-Tore-Vorsprung zur Pause in der zweiten Halbzeit den Vorsprung kontinuierlich aus. Über 32:19 (57.) ging es einem sicheren Heimerfolg entgegen. 

SG Menden Sauerland II: P. Riske (48. Spiekermann); H. Julius (1), T. Höppe (7), S. Schmidt, Roland, A.C. Schmidt, Oelenberg, Wrede (7), H. Schmitt (1), Schüngel (5/3), L. Schmitt, Liefländer (4), Gollan (9)

Text: Oliver Junker

Zugehörige Artikel

Back to top button
Close
Close