1. Männer

+++ LTV stellt Spielbetrieb ein +++

Als sich die Wölfe am 11. Dezember beim 26:26 mit dem Leichlinger TV die Punkte teilten, ahnte in Menden noch niemand, dass dies auf lange Sicht das letzte Drittligaspiel des LTV gewesen sein sollte. Nachdem der Vorstand des LTV vor wenigen Wochen das Ende des Drittliga-Handballs zum Ablauf der Saison angekündigt hatte, führte der sofortige Abgang einiger Spieler dazu, dass der LTV kein Team mehr aufbieten kann und sich dadurch mit sofortiger Wirkung aus der dritten Liga zurückzieht.

Das hat zur Folge, dass alle Saison-Ergebnisse des LTV annulliert werden. Die Wölfe verlieren dadurch drei von sieben Punkten und haben jetzt ebenso wie der TuS Volmetal und die ESG Gensungen/Felsberg jeweils vier Pluspunkte auf den Konto. Auch TuSEM Essen II verliert zwei Pluspunkte und steht nun bei fünf gewonnenen Zählern. Die Liga rutscht also gerade am Tabellenende wieder enger zusammen und unser Team sollte gerade gegen die direkten Tabellen-Nachbarn Punktgewinne erzielen, um sich eine gute Ausgangslage für den weiteren Saisonverlauf zu erspielen.

Mit dem Leichlinger TV verlässt der erste der ewigen Drittliga-Tabelle die Liga. Ein Rückzug, den die SG Menden bedauert. Die Wölfe wünschen dem LTV eine schnelle Rückkehr in seine flutgeschädigte Spielstätte und eine erfolgreiche Zukunft für den Handball in Leichlingen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"