1. Männer

Lukas Rosenbaum wird ein „Wolf“

SG vermeldet bereits Zusagen von Micky Reiners und zehn Spielern

Wechselt zur neuen Saison vom HTV Hemer zur SG Menden Sauerland: Lukas Rosenbaum. Foto: Michael May

Sportlich wollen die Drittliga-Handballer der SG Menden Sauerland beim letzten Spiel des Jahres gegen den MTV Großenheidorn noch ein Ausrufezeichen setzten. Den Verantwortlichen gelang das bereits gestern. SG-Chefin Birgit Albrecht konnte die ersten Zusagen für die kommende Saison vermelden.

So wird Micky Reiners als Trainer des heimischen Branchenführers weitermachen. „Da bleibt alles beim Alten“, freut sich Birgit Albrecht auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Handball-Fachmann. Auch auf der Torwartposition setzt man auf Kontinuität: Christopher Weber und Kevin Peichert werden in der nächsten Saison die Torwartpositionen bei den „Wölfen“ besetzen. Ebenso bleiben Joshua Krechel, Moritz Eigenbrodt, Florian Schöße, Jan Schulte und Rafael Dudczak beim heimischen Drittligisten.

Aus der zweiten Mannschaft rückt Nils Flor, der bei seinen bisherigen Einsätzen in der Ersten überzeugen konnte, endgültig in den Kader auf. Dass mit Luca Giacuzzo nach dem Ende seiner A-Jugendzeit endgültig in die „Erste“ aufrückt, sollte nicht überraschen.

Zudem konnte Birgit Albrecht auch einen ersten externen Zugang vermelden. Vom Oberligisten HTV Hemer schließt sich Lukas Rosenbaum den „Wölfen“. „Darüber freuen wir uns sehr. Lukas passt nicht nur sportlich in unseren Kader“, freut sich die SG-Präsidentin über den Zugang. „Wir sind in diesem Spieljahr schon sehr weit. Ich hoffe, dass wir bis Silvester in den noch offenen personellen Fragen Klarheit haben“, so Albrecht. Das Ziel der SG ist, die kommende Saison 2019/2020 mit einem Kader von 16 Spielern anzugehen. Das Gerüst steht dafür.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.