mD1-Jugend

Männliche D1 gewinnt das Final4 in Warstein

Nach dem spannenden Spiel vom Samstag gegen die DJK Bösperde, welches erst nach 2 Verlängerungen gewonnen wurde, kam es am Sonntag, 26.09.2021 in Warstein zum Finale gegen den HVE Schwerte-Ergste.

Die Mannschaft des HVE war den Wölfen in der Zusammenstellung noch nicht bekannt und hier sahen sie bereits beim Aufwärmen, dass sie der körperlichen Überlegenheit der Schwerter durch Geschwindigkeit, Technik und Übersicht begegnen mussten. Ohne zu kämpfen würde es nicht funktionieren.

Den Start haben die Wölfe dann leider etwas verschlafen und der HVE konnte auf 3:0 vorlegen. Das hat die Mendener Jungs wachgerüttelt und sie zeigten, dass sie hier gewinnen wollten. Das Zusammenspiel im Angriff funktionierte wieder sehr gut und wie sie, im Gegensatz zum Spiel am Samstag, in der Abwehr agierten, war absolut klasse. Sobald ein Schwerter loslegen wollte, standen direkt zwei Wölfe parat, die sich gegenseitig richtig gut geholfen haben. Sie starteten eine Aufholjagd, so dass sie zur Halbzeit knapp mit einem Tor vorne lagen.

In der zweiten Hälfte ließen die Wölfe nur 4 Gegentore zu. Auch hier war die Abwehr der Schlüssel zum Erfolg. Wenn sich doch ein gegnerischer Spieler durchsetzen konnte, stand der Torwart auch diesmal wieder bereit.

Mit 16:10 Toren siegten die Wölfe verdient das Final4 2021 und sind somit Sommermeister der männlichen D-Jugend.

Herzlichen Glückwunsch! Das war eine richtig tolle Leistung!

Nun ist leider bereits wieder Spielpause angesagt und die Mannschaft hofft auf das ein oder andere Testspiel.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"