mD1-Jugend

Männliche D1-Jugend – Kreisligaqualifikation – Aufholjagd wird nicht belohnt

Am vergangenen Donnerstag trat unsere männliche D1-Jugend gegen den Letmather TV an. Schon vor dem Spiel war klar, dass ein nervenaufreibendes Spiel auf die jungen Wölfe wartete. Die Anspannung merkte man den Spielern an, denn die ersten Minuten standen sie völlig neben sich, sodass Ballverluste durch Fehlpässe erfolgten und der Ball erst in der 7. Minute im gegnerischen Tor landete (4:1). Auch fehlte die nötige Torwurfsicherheit, insbesondere vom 7m-Punkt. Drei 7m wurden in der 1. Halbzeit verworfen. Nach den richtigen Worten des Trainers, Ralf Külpmann, funktionierte die Abwehrformation besser und im Tor wurden tolle Paraden gezeigt. In die Halbzeit ging es knapp mit 7:6 für Letmathe.

Nach Anpfiff der 2. Halbzeit erfolgte ein „Kopf an Kopfrennen“ um die Führung der Partie. Zwischenzeitlich führten die Wölfe sogar mit einem 2 Torevorsprung (33. Minute 12:14), jedoch hielt dieser Vorsprung nicht lange. Nach erneuten Ball- und Abwehrunsicherheiten übernahm der Gegner die Führung. Am Ende setzte sich der Letmather TV mit 19:17 durch.

Der Trainer war mit der Leistung seiner Jungs zufrieden und die Zuschauer konnte eine Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorsaison deutlich erkennen.

Am Sonntag steht das nächste Spiel der Jungs an! Selbstbewusst können sie hier gegen die Jungs vom HTV Hemer antreten! Glaubt an euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"