mD2-Jugend

Männliche D2 startet mit Sieg in der Sommerrunde der Kreisliga

Am Sonntag, 28.04.2024 begann für die 2013-er Wölfe die Sommerrunde in der Kreisliga. Gegner war der HTV Hemer.

Nachdem in der zurückliegenden Runde der E-Jugend die Mannschaft mit einer tollen Rückrunde eine fulminante Entwicklung zeigte, setzten die Wölfe auch in ihrem ersten D-Jugend-Spiel wichtige Akzente.

Zu Beginn der ersten Hälfte, mit einigen tollen Paraden beider Torhüter, war es Matti Rüschenbaum, der die Wölfe in Führung brachte.

Durch eine tolle Arbeit als Kreisläufer vergrößerte Benedikt Milla mit einem Doppelpack den Abstand auf 3:0, der dann durch Lutz Schürmann noch auf 4:0 erhöht wurde.

Unterdessen parierte Felix Liebschwager gleich zwei 7-Meter der Gäste. Die Torhüterleistung beider Mannschaften zeichnete das gesamte Spiel aus.

Mit einem 9:4 gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause.

Die Umstellung der Deckung von der offenen Manndeckung, die noch in der E-Jugend gespielt wurde, hin zu einer Raumdeckung, ist von den Wölfen über weite Teile des Spiels konsequent umgesetzt worden.

Bei einigen gut parierten Würfen der Wölfe war es Benedikt Milla, der zwischenzeitlich zum 10:5 traf.

Nachdem HTV Hemer dann bis auf 10:8 verkürzte, konnten die Wölfe durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die Führung wieder ausbauen.

Mit einem nie gefährdeten Sieg setzten sich die jungen Wölfe am Ende verdient mit 14:9 durch.

Damit kann die Mannschaft unter ihrem neuen Trainergespann Tarja Ninka und Tim Schneider einen ersten Erfolg ihrer Arbeit verzeichnen.

Wir gratulieren der Mannschaft zu ihrer Leistung zu Beginn der D-Jugend und drücken auch weiterhin für die nächsten Spiele die Daumen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"