mB-Jugend

mB1 – Quali für die JBLH geht in die nächste Runde!

Die mB1 macht es (leider) spannend. Im Qualifikationsturnier auf NRW-Ebene scheiterten die Jungs im ersten Spiel am Bergischen HC mit 21:13. Die Jungs fanden vor einer gut gefüllten Kulisse in der KSH nie zu ihrem Spiel, viele technische Fehler und unzählige vergebene Hundertprozentige ließen den Glauben an einen Sieg schnell schwinden. Der Bergische HC war an diesem Tag in vielen Belangen einfach besser und avancierte sich damit zum Turnierfavoriten für die JBLH-Teilnahme.
Danach war allen klar, dass am zweiten Qualifikationstag nur vier Punkte für das nächste Qualifikationsturnier helfen konnten.
So gingen die Jungs am Sonntagmorgen hoch konzentriert ins Spiel gegen Interaktiv Düsseldorf. Nach souveränem Auftakt verfielen die Jungs in einen ähnlichen Modus wie am Vortag. Erst die Halbzeitansprache rüttelte die Mannen von Trainer Dennis Galbas wach, die im zweiten Durchgang dann Tor um Tor davonzogen und mit 25:19 gewannen.
Im letzten Spiel wartete dann (mal wieder) ein alter Bekannter, der ASV Hamm, auf die Wölfe. Die Hammenser hatten sich einiges vorgenommen, um sich auch eine gute Ausgangsposition für das kommende Turnier zu erspielen. Die Jungs taten sich sehr schwer gegen den quirligen Spielmacher, der erst im zweiten Abschnitt in Manndeckung genommen wurde. Dies dürfte der Gamechanger gewesen sein in einem Spiel, wo die Wölfe einem permanenten Rückstand hinterherliefen. Erst ab Minute 32 übernahmen die Jungs eine knappe Führung, die sie kurz vor Schluss fast noch verspielt hätten, ehe das erlösende 19:18 acht Sekunden vor der Schlusssirene fiel.
Eine kleine Erlösung nach einem Turnier, wo die Jungs weniger spielerisch als vielmehr kämpferisch überzeugen konnten. Gute Besserung an Bjarne, der sich bei einem Rettungsmanöver am Schlüsselbein verletzt hat.
So geht es am nächsten Wochenende – wieder in der KSH – weiter gegen GWD Minden, JSG Köln und den TV Emsdetten.
An dieser Stelle nochmals unsere Glückwünsche an den Turniersieger, den Bergischen HC, der sich mit dem Turniersieg die Teilnahme an JBLH gesichert hat.
Abschließend herzlichen Dank an die vielen Helfer vor und hinter den Kulissen für die gute Organisation. Wir sehen uns wieder am nächsten Wochenende!
Kader mB1: Amelung, Buschkämper, Fuerll, Garlipp, Kauert, Krauss, Malkus, Mazurek, Michel, Nagel, Nöllen, Richling, Schulte-Filthaut, Stahlschmidt, Trute, Voß.
Trainer: Galbas, König, Plaschkies.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"