Im vorletzten Heimspiel traf die mE1 auf die Mannschaft aus Iserlohn-Sümmern. In der ersten Hälfte waren die Jungwölfe komplett von der Rolle und liefen schnell einen drei Tore Rückstand hinterher. Zur Halbzeit stand es 15:18 für Iserlohn. Die Pause wurde zur Neuausrichtung genutzt und die Mannschaft kam motiviert aus der Kabine.

Die Wölfe haben sich in das Spiel gekämpft und verteidigten nun aggressiver, aber immer fair. Auch im Angriff lief der Ball nun besser und schnell konnten sich die Jungs entscheidend auf 24:20 absetzten. Am Ende stand es 31:23 für unsere Wölfe.

Das letzte Spiel der Saison ist am nächsten Sonntag um 12:30 Uhr in der Kreissporthalle gegen Schwerte 2.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück