mE2-Jugend

mE2 zahlt Lehrgeld bei Schwerter Recken

Allen Beteiligten war es von Vornherein klar: Gegen Villigst Ergste wird es schwer. Die Befürchtungen bewahrheiteten sich dann auch ganz schnell. Die Ergster Spieler waren unseren Jungs nicht nur um Haupteslänge überlegen, sondern auch spielerisch cleverer. Erst in der 18. Minute beim Stande von 12:0 konnten die Wölfe ihr erstes Tor erzielen. Mit dem Halbzeitpfiff wurde dann das zweite geworfen.

Leider war es ab da mit dem Torjubel vorbei. Die Ergster zogen ihr Spiel an und unseren Jungs auf und davon. Obwohl unsere Wölfe den Kopf zu keiner Zeit hängen ließen, waren sie chancenlos. Mit dem Endergebnis 36:2 war es dann nach 40 Minuten besiegelt.

Leider rutschte die mE2 aufgrund des schlechteren Torverhältnisses dann auch noch auf Platz 4 der Qualifikation ab.
Zuschauer und Spieler waren sich aber sehr einig, dass man die Quali-Runde ganz schnell abhakt und sich voll und ganz auf die kommende Meisterschaftssaison konzentriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"