männliche A-Jugend

Moral wird belohnt

Im zweiten Saisonspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen ging die männliche A-Jugend der Wölfe mit 28:31 (17:16) als Sieger hervor. Die Mendener erwischten einen schlechten Start in die Partie und hatten insbesondere mit den eigenen technischen Fehlern sowie den daraus resultierenden einfachen Gegentoren aus der ersten und zweiten Welle zu kämpfen. Daher lief man in der ersten Halbzeit immer einem Rückstand hinterher (10:7 / 14:11) und ging auch mit einem Rückstand in die Halbzeitpause. In der 31. Minute konnte die SG zum ersten Mal seit dem 3:3 wieder ausgleichen (17:17). Trotzdem legten die Hammer weiter vor und erst nach mehrfachem Anlauf drehten die Wölfe beim 21:22 die Partie. Diese Führung gab man in den letzten Minuten nicht mehr aus der Hand und konnte so einen Sieg der Moral feiern.

Aufstellung: Allhoff; Buchgeister 2, Butzek 10/1, Gutschlag 1, Hepping 2, Hinzpeter 5/1, Koeberich 3, Linke 3, Schröder, Schulte, Weitkowitz, Westermann 5

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.