männliche B1-Jugend

Nach dem 1. Turniertag auf dem 1. Gruppenplatz

Das im Wolfsbau ausgetragene Quali-Turnier zur OL startete für die B1-Wölfe heute Nachmittag verheißungsvoll.

Zum Turnierstart spielten die Wölfe von Arnd Wefing, für den heute stellvertretend Ralf Heinemann neben Peter Wörtler auf der Bank saß, gegen die HSG EGB Bielefeld. Zur Halbzeit führten die Jungs bereits mit 11 Toren (15:4). In der zweiten Hälfte konnten sie ihren Vorsprung ausbauen und siegten am Ende mit 31:13.

Im zweiten Spiel trafen sie auf den TuS Volmetal, für den diese Begegnung die erste Partie an diesem Tag war. Auch wenn in diesem aggressiven und mit viel Körpereinsatz versehenen Spiel – 1 rote Karte für die Wölfe, auf beiden Seiten 4 Zeitstrafen – sicher nicht alles nach Plan lief, konnte man nach dem Halbzeitstand von 10:8 zwischenzeitlich die Führung auf 8 Tore ausbauen. Am Ende siegten die B1-Wölfe mit 23:17.

Mit diesen beiden Siegen hat sich die Mannschaft eine gute Ausgangsposition für den morgigen Turniertag erarbeitet und übernachtete auf dem 1. Gruppenplatz, punktgleich mit dem HC Westf. Herne, aber dem besseren Torverhältnis.

Am Sonntag um 10 Uhr folgt das Spiel gegen HC Westf. Herne, ab 12 Uhr das letzte Spiel gegen TuS Ferndorf.

Über lautstarke Unterstützung würden sich die Jungs freuen.

Zugehörige Artikel

Back to top button
Close
Close