männliche A1-Jugend 18/19

Nachwuchs der „Wölfe“ muss nach Lemgo

Bundesliga-Auftakt der SG-Junioren

Die A-Jugend der SG freut sich auf die Bundesliga-Saison. Foto: Dietmar Reker, sportpresse-reker.de

Bundesliga aufgepasst, die Wölfe kommen. Am Sonntag beginnt für die Handballer der männlichen A-Jugend der SG Menden Sauerland das Unternehmen Bundesliga. Zum Auftakt müssen die „Jung-Wölfe“ nach Ostwestfalen zur HSG Handball Lemgo.

„Das ist für uns kein unbekannter Gegner. Mit dem größten Teil des Gegners hatten wir es schon in der B-Jugend-Oberliga zu tun“, sagt SG-Trainer Fabian Henze. Der Coach sieht seine Mannschaft gut vorbereitet. „Alle sind soweit fit“, sehnt man den ersten Anwurf in der höchsten deutschen Jugendklasse entgegen.

Fabian Henze macht noch einmal deutlich, dass die Bundesliga für seine Mannschaft eine besondere Herausforderung ist. „Da gibt es definitiv keine leichten Gegner. Da wird jedes Spiel zu einer richtigen Standortbestimmung“, sagt der Coach. Doch im Lager des heimischen Nachwuchses ist man selbstbewusst vor dem Start. „Es soll keiner glauben, dass wir nur zum Punkte abgeben in der Liga sind. Wir wollen auch einige Spiele gewinnen. Das traue ich meiner Mannschaft auf jeden Fall zu“, so Fabian Henze.

HSG Handball Lemgo – SG Menden Sauerland; Anwurf: Sonntag, 14 Uhr, Sporthalle Gesamtschule Vogelsang in Lemgo.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close