mD2-Jugend

Niederlage im zweiten Qualifikationsspiel der männlichen D2 gegen die Ruhr Füchse aus Schwerte

Am 13.09.2020 ging es für die männliche D2-Jugend zum zweiten Qualifikationsspiel nach Schwerte. Motiviert vom vorherigen Sieg gegen den Letmather TV war den Wölfen und allen Beteiligten allerdings schon im Vorfeld klar, dass es hier nichts zu holen gab. Das Ziel war, den Füchsen das Leben ein wenig schwer zu machen.

Das fiel den Jungs in der ersten Halbzeit noch etwas schwer. Sie mussten sich hier einem sehr starken Altjahrgang stellen,

der bereits über die notwendige Erfahrung im Angriffs- und Abwehrverhalten einer D- Jugend verfügte. Auch gegen die körperliche Überlegenheit der Gegner konnten die Wölfe vorerst nicht angehen. So stand es nach der ersten Halbzeit 16:1 gegen die SG.

Zur zweiten Halbzeit wurde im Angriff ein wenig umgestellt und so taten sich dann auch einige Lücken auf, die die Wölfe nutzen konnten. Das Training der letzten Wochen zeigte schon eine deutliche Verbesserung der Spielweise. Erlerntes wurde

umgesetzt und die Jungs gaben, trotz des weiterhin hohen Rückstands, nie auf und kämpften um jeden Ball.

Das Endergebnis lautet 30:8, aber das Fazit dieses Spiels ist, dass die Jungs in diesen 40 Minuten mehr gelernt haben, als in vielen vorherigen Spielen. Der Weg ist der richtige, auch wenn natürlich noch Luft nach oben ist. Aber das Potential ist vorhanden und es macht Spaß, dieser Mannschaft zuzusehen.

Leider ist die Qualifikation nach zwei Spielen schon wieder beendet, aber wir freuen uns, die Wölfejungs in der kommenden

Saison vermutlich in der Kreisliga spielen zu sehen. Bis dahin hoffen wir, noch einige Testspiele absolvieren zu können, um weitere Erfahrung zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"