1. Männer

Niederlage in Opladen – Max Klein stark

Im ersten Spiel der Saison mussten die Wölfe beim TuS Opladen antreten. Das Spiel begann mit einer Verspätung von 10 Minuten. Die erste Halbzeit war relativ ausgeglichen, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Das erste Tor fiel erst in der fünften Minute für den TuS durch Maurice Meurer. In der neunten Minute trafen die Wölfe dann erstmals, Christian Klein konnte sich durchsetzen. Insgesamt war die erste Hälfte durch die Abwehrreihen beider Mannschaften dominiert. Durch technische Fehler und Unkonzentriertheiten im Abschluss auf unserer Seite schafften wir es leider nicht über einen Halbzeitstand von 9:9.

Auch in der zweiten Hälfte schenkten sich beide Teams nichts und spielten permanent auf Augenhöhe.
In der 39 Minute konnte sich der TuS erstmals mit fünf Toren auf 17:11 absetzen, diesen Vorsprung bauten sie bis zur 44 Minute konsequent auf sechs Treffer aus.

Die Umstellung unsere Deckung auf 1:5 sicherte uns einige Ballgewinne und die Moral unsere Jungs brachte uns nochmal auf 22:21 heran. Max Klein hatte daran sehr großen Anteil mit insgesamt acht Toren.

Leider konnten wir den Vorsprung unseres Gegners bis zum Schluss nicht mehr aufholen und verloren am Ende mit 24:22.

Bilder von Thomas Ellmann

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"