Archiv

Niederlage mit breiter Brust

Heute waren wir zu Gast in Warstein und haben gegen einen der stärksten Gegner der Gruppe ein fantastisches Spiel
gezeigt. Mit sehr viel Mut, Herz und Entschlossenheit haben unsere jungen Wölfe eine tolle kämpferische Leistung
abgerufen. Zwischenzeitlich lagen wir nur 5:3 hinten, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Am Ende ließ dann
verständlicherweise die Kraft nach und so endete das Spiel letztlich mit 12:5. Aber unterm Strich kann jeder Wolf mit sich
und seiner Leistung sehr zufrieden sein. Wir haben unserem Gegner gezeigt, dass mit uns in Zukunft zu rechnen ist. Jungs
wir sind alle wahnsinnig stolz auch euch.

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Close
Close