weibliche C-Jugend

Qualifikation im 3. Turnier

Am Wochenende trat unsere weibl. C Jugend beim entscheidenden Qualifikationsturnier in Dortmund Oespel an.

In unserem ersten Spiel trafen wir direkt auf die Gastgeber. Nach etwas holprigem Start kamen wir doch schnell ins Spiel und konnten nach 2:3 Rückstand über 8:4 letztlich ungefährdet mit 9:7 gewinnen.

Gegen die Mädchen vom SC Everswinkel fanden wir allerdings an diesem Tag nicht die richtige Einstellung. Auch kämpferisch spielten wir nicht am Limit, sodass die 2. Partie des Tages auch in dieser Höhe verdient mit 11:6 an den Gegner ging.

Dass unsere Mannschaft mit Druck umgehen kann, stellte sie in der vorletzten Partie des Tages unter Beweis. Trotz heftiger Gegenwehr zeigten wir von Anfang an, dass nur wir für die 2 Punkte infrage kommen, konnten die Mädchen von der SG Schalksmühle Halver in Schach halten und den 2. Sieg des Tages einfahren. Endstand 7:4.

Das Finale des Tages folgte dann in der 4. Begegnung gegen eine körperlich überlegene Mannschaft aus Steinhagen. Hier konnten wir sehen, was unsere Mannschaft leisten kann, wenn spielerisches Vermögen mit mannschaftlicher Geschlossenheit und kämpferischer Einstellung zusammen kommen. Und wenn dann noch eine klasse Torwartleistung dazu kommt, steht einem Sieg nichts mehr im Wege.

Obwohl fleißig durchgewechselt wurde, zeigten wir ein Klassespiel und gingen mit 7:2 in die Halbzeit. Das Steinhagen in der 2. Hälfte des Spiels noch mal näher kam, konnte der guten Stimmung und der Freude über das erneute Erreichen der Oberliga -Vorrunde nicht mehr Schaden. Endstand 9:8 für die Wölfe.

Es kämpften und siegten für die Sauerland Wölfe:

Lea im Tor, Nina 6, Laura, Sophie 4, Jasmin 4, Nadia 4, Pia 5, Ronja, Aylin 1, Lenia 5, Emily, Emma 1, Kathi 3, Nele.

Am Wochenende trat unsere weibl. C Jugend beim entscheidenden Qualifikationsturnier in Dortmund Oespel an.

In unserem ersten Spiel trafen wir direkt auf die Gastgeber. Nach etwas holprigem Start kamen wir doch schnell ins Spiel und konnten nach 2:3 Rückstand über 8:4 letztlich ungefährdet mit 9:7 gewinnen.

Gegen die Mädchen vom SC Everswinkel fanden wir allerdings an diesem Tag nicht die richtige Einstellung. Auch kämpferisch spielten wir nicht am Limit, sodass die 2. Partie des Tages auch in dieser Höhe verdient mit 11:6 an den Gegner ging.

Dass unsere Mannschaft mit Druck umgehen kann, stellte sie in der vorletzten Partie des Tages unter Beweis. Trotz heftiger Gegenwehr zeigten wir von Anfang an, dass nur wir für die 2 Punkte infrage kommen, konnten die Mädchen von der SG Schalksmühle Halver in Schach halten und den 2. Sieg des Tages einfahren. Endstand 7:4.

Das Finale des Tages folgte dann in der 4. Begegnung gegen eine körperlich überlegene Mannschaft aus Steinhagen. Hier konnten wir sehen, was unsere Mannschaft leisten kann, wenn spielerisches Vermögen mit mannschaftlicher Geschlossenheit und kämpferischer Einstellung zusammen kommen. Und wenn dann noch eine klasse Torwartleistung dazu kommt, steht einem Sieg nichts mehr im Wege.

Obwohl fleißig durchgewechselt wurde, zeigten wir ein Klassespiel und gingen mit 7:2 in die Halbzeit. Das Steinhagen in der 2. Hälfte des Spiels noch mal näher kam, konnte der guten Stimmung und der Freude über das erneute Erreichen der Oberliga -Vorrunde nicht mehr Schaden. Endstand 9:8 für die Wölfe.

Es kämpften und siegten für die Sauerland Wölfe:

Lea im Tor, Nina 6, Laura, Sophie 4, Jasmin 4, Nadia 4, Pia 5, Ronja, Aylin 1, Lenia 5, Emily, Emma 1, Kathi 3, Nele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Close
Close