weibliche B1-Jugend 18/19

Sauerland-Cup: Tag 2

Der Sonntag startete für das Rudel früh um 8.30 Uhr in der Parkhalle in Hemer. Dort traf die Mannschaft auf den VfL Bad Schwartau. Dem späteren Turniersieger der B-Jugend unterlag man mit 6 : 16. Nach 2 ½ Stunden Pause stand der AMTV Hamburg auf dem Plan. Die Wölfinnen starteten vielversprechend in die Partie. Vom 2 : 0 über 4 : 2 lief alles nach Plan. Dann jedoch hatten die Hamburger einen Lauf von 5 Toren in Folge und das Rudel fand nicht mehr zu seinem Spiel zurück. Endstand 6 : 14. Da der Haaner TV, der AMTV Hamburg und die Wölfe am Ende die gleiche Punktzahl hatten, entschied das bessere Torverhältnis, in diesem Fall für den AMTV Hamburg, über den Einzug in das Halbfinale. Leider konnten sich die Mädchen am zweiten Tag nicht für ihre Leistung vom Vortag belohnen und haben sich völlig unter Wert verkauft. Jetzt richtet sich der Blick wieder auf die Oberliga. Dort gilt es, mit gewohnter Leistung die gute Ausgangsposition zu nutzen und auszubauen. Mit Timo gingen auf die Jagd: Jule, Laura; Alex, Isabel, Jule, Lea, Lena, Leo, Lissy, Merle, Sophie, Tina

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.