1. Damen

SG-Damen testen Form

Turnier mit fünf Teams in Hohenlimburg

Die Oberliga-Handballerinnen der SG Menden Sauerland halten das Tempo in Vorbereitung weiterhin hoch. Rund zwei Wochen vor dem Saisonbeginn steht für die Damen von Trainer Helmut Fahn am Sonntag die Turnierteilnahme bei der HSG Hohenlimburg auf dem Programm.

„Das sind nochmal 100 Minuten Spielzeit. Das dürfte nicht langweilig werden“, freut sich der Coach der „Wölfinnen“ auf den Tag im Hagener Vorort. An der traditionsreichen Turnierveranstaltung nehmen insgesamt fünf Teams teil. Das sind neben der SG, die Kolleginnen von der HSG Hohenlimburg, dem TV Arnsberg, dem Soester TV und dem RSV Eiserfeld. Gespielt wird nach dem Modus Jeder gegen Jeden. Die Spielzeit beträgt einmal 25 Minuten. Das erste Turnierspiel ist für 11 Uhr angesetzt.

Die Schlussetappe in der Vorbereitung bildet für die Oberliga-Frauen ein Trainingslager am 1. und 2. September in Menden. Das wird natürlich um die entsprechenden Spiele unter anderen gegen eine Mannschaft aus Duisburg ergänzt. Am 8. September beginnt dann die Meisterschaft.

Text: Burkhard Granseier

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Ebenfalls interessant

Close
Back to top button
Close
Close