2. Männer

SG-Reserve jubelt dank Dominik Spannekrebs – 29:28

Das war eine äußerst knappe Kiste. Die Landesliga-Handballer der SG Menden Sauerland haben ihr Heimspiel gegen den TV Olpe mit 29:28 (17:16) gewonnen. Dominik Spannekrebs erzielte 32 Sekunden vor dem Abpfiff nervenstark den Siegtreffer. Der 12-fache Torschütze krönte damit seine überragende Leistung.

Zu Beginn der Partie lagen die Mendener mehrfach zurück (5:8, 7:9, 9:11). Lukas Flor sicherte dann mit einem verwandelten Siebenmeter die 17:16-Führung zur Halbzeit. Nach dem Wechsel zogen die Gastgeber vielversprechend auf 20:17 (35.) und 23:19 (41.) davon. Doch der Vorsprung schmolz. Vier Minuten vor dem Ende glich Olpe zum 28:28 aus. Dann der Strafwurf, den Dominik Spannekrebs cool verwandelte.

SG Menden Sauerland II: Antoni, Krause, N. Flor (4), Meisterjahn (1), Pasche, Spannekrebs (12), Wünnemann, L. Flor (4), L. Wefing (3), Gollar (4/2), Poth (1).

Text: Stefan Knepper

Zugehörige Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close
Close