wD1-Jugend

Sommermeister 2021 – Weibliche D1 Jugend gewinnt das Final4 Finale

Das Halbfinale und Finale um die Sommermeisterschaft wurde an diesem Wochenende für die weibliche D Jugend in der Halinger Mehrzweckhalle ausgespielt.

Die Wölfinnen des Jahrgangs 2009 trafen am Samstagmorgen im Halbfinale auf den TV Neheim. Schnell wurde klar, wer in diesem Spiel den Platz als Sieger verlassen würde. Das Team aus Neheim, welches hauptsächlich aus Jungjahrgängen bestand, hatte es schwer  gegen die körperlich und technisch überlegenen Wölfinnen. Zum Pausenpfiff stand es dann auch schon 17:1 für die SG Sauerland Menden. In der zweiten Hälfte sah man ein ähnlich starkes Spiel der Mendener Spielerinnen und sie gewannen dieses Halbfinale mit 31:1.

Nun hieß der sonntägliche Finalgegner HTV Hemer .

Auch in diesem Spiel wollten die Wölfe punkten und gingen Tor um Tor in Führung. Dank der energischen Abwehrarbeit und einer sicheren Torfrau gingen die Wölfinnen ohne Gegentor in die Halbzeit (8:0). Die nächsten 20min der zweiten Halbzeit waren ähnlich effektiv.

Am Ende feierten die Mädels des 2009 Jahrgangs einen überaus souveränen 20:4 Sieg und sicherten sich somit verdient den Sommermeistertitel 2021. Die Wölfinnen haben wieder einmal gezeigt was Motivation, Wille und Teamgeist bedeutet.

EINER FÜR ALLE UND ALLE FÜR EINEN!!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"