Archiv

Souveräner Heimsieg der wE1-Jugend

Am letzten November Sonntag empfing die wE1 der Wölfe die Mannschaft der SG TuRa Halden-Herbeck.

Nach wenigen Sekunden gelang den Wölfinnen durch einen schnellen Spielzug bereits der erste Torerfolg, wodurch auf der Tribüne die Hoffnung auf einen klaren Erfolg keimte.
In den folgenden Minuten fand unser Rudel dann aber zunächst kaum noch ein Mittel gegen die sehr engagierte und konsequente  Deckungsarbeit der Hagenerinnen.
Durch einen Doppelschlag führte der Gast dann sogar in der 6. Minute mit 2:1.
Bis zur Mitte der ersten Halbzeit blieb das Spiel ausgeglichen, bevor unsere Mädels dann in einem 3-minütigen Zwischenspurt 4 Tore vorlegten und damit auf die Siegerstraße einbogen. Mit einem klaren 9:3-Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt dominierten die 2011er-Wölfinnen dann deutlich. Auch unter ständiger körperlicher Bedrängung der Gegenspielerinnen konnte das eigene Passspiel nun bis zu einer freien Abschlussposition erfolgreich durchgehalten werden, wodurch der Vorsprung bis zur 30. Minute  auf 15:4 anwuchs. Im Gefühl des sicheren Sieges oder vielleicht auch im Vertrauen auf das Können der eigenen Torwölfin wurde allerdings defensiv manchmal nicht mit letztem Einsatz gefightet, wodurch die Gäste zu einfach zu Torabschlüssen kamen. Letztlich konnte aber ein ungefährdeter 21:6-Heimsieg gefeiert werden, wodurch die Mannschaft weiterhin souveräner Tabellenführer ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"