gem.E3-Jugend

Souveräner Sieg der F3

Mit dem Schwung aus dem Sieg der letzten Woche starteten die Mädels in ihr zweites Spiel gegen das junge Team aus Sümmern.

Direkt der erste Spielzug brachte das erste Tor. Das sollte eigentlich Sicherheit geben, doch die kleinen Wölfe wirkten etwas nervös. So gab es einige Ballverluste und ungenaue Pässe. Dennoch stand es in der Mitte der ersten Halbzeit 3:1. Nach einer Auszeit wurde konsequenter verteidigt und genauer aufs Tor geworfen, sodass es zur Halbzeit einen komfortablen Zwischenstand von 7:1 gab.

Auch in der zweiten Hälfte steigerte sich das Team weiter. Die gute Zusammenarbeit im Team, starke Verteidigung mit vielen Balleroberungen und präzisere Würfe auf das Tor ließen die Mädchen ihre Führung weiter ausbauen. Trotz manchmal unklarer Schiedsrichterentscheidungen und stärker werdenden Spieler/innen aus der gegnerischen Mannschaft gab es zunehmend schöne, sichere Spielzüge zu sehen. Die zwei wechselnden Torfrauen waren wenig beschäftigt, aber als Rückhalt da, wenn sie gebraucht wurden.

Am Ende ging unser Team mit einem hochverdienten 13:2 als Sieger vom Platz. Die heute allein verantwortliche Trainerin Lea Schulte und die mitgereisten Fans waren nicht nur stolz auf die vielen verschiedenen Torschützinnen (Lilli trotz Verletzung mit ihrem ersten Tor), sondern vor allem auf ein fair spielendes, super kämpfendes und toll zusammenhaltendes Wolfsrudel.

Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.