Archiv

Spiel mit viel Schatten

Das erste Spiel in der neuen Saison fand am 31.10. in Sundern statt.
Die ersten 6 Minuten waren geprägt von Nervosität. Das erste Tor fiel erst nach 3 Minuten. Sundern konnte erst nach 6 Minuten ausgleichen, vorher konnte von einem gut aufgelegten Niklas im Tor, ein Siebenmeter gehalten werden.
Im Laufe der ersten Halbzeit wurden einige technische Fehler (Fehlpässe und Fehlwürfe) von unserer Mannschaft begonnen, sodass es zur Halbzeit 9:7 für Sundern stand.
Nach der Halbzeit besann sich die Mannschaft wieder auf ihre alten Stärken in der Abwehr und ließ nur noch 6 Tore zu und warf selber 13 Tore (15:20).
Einen großen Preis mussten wir aber trotzdem bezahlen. In den letzten zwei Minuten verletzt sich Henning bei einer Abwehraktion. Diagnose, vorderes Kreuzband gerissen.
Auf diesem Weg: “Alles Gute!”

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"