1. Männer

Spielerabgang Nr. 3 – Tom Trost

Er stellte sich in der Rückrunde der vergangenen Saison in den Dienst der Mannschaft, um unserem zu „braven“ Team als Motivations-Turm ein wenig Feuer unter dem Hintern zu machen und gerade in der Abwehr für ein engmaschiges Geflecht zu sorgen. Mit Tom Trost verbinden bei den Wölfen alle diesen einen denkwürdigen Abend gegen den TuS Volmetal. In dieser Partie verletzten sich unsere beiden Torhüter schwer und Tom ging für die letzten 6 Minuten der Partie ins Tor. Er riss fast jeden Ball an sich und egal, wie die Volmetaler Torwerfer auch zielten, Tom war schon da und sicherte unserem Team den Sieg und damit den fast sicheren Klassenerhalt. Diese Sternstunde des Mendener Handballs wird immer mit seinem Namen verbunden bleiben und damit hast Du Dich im Vereinsarchiv verewigt. In der kommenden Saison wird Tom das Trikot des Oberligisten TuRa Bergkamen tragen. Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute und bedanken uns für Deinen kurzfristigen Wechsel in der letzten Saison in die Kreissporthalle – und wer weiß, vielleicht kreuzen sich unsere gemeinsamen Wege ja noch einmal …

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"