1. Männer

Spielerverabschiedung Nr. 7 – Felix Thier

Nach vielen schweren Knieverletzungen kämpfte sich Felix Thier immer wieder zurück in das Wölfe-Team und war auf der halbrechten Rückraumposition stets ein Leistungsgarant unseres Teams. Als er sich in der vergangenen Saison zum vierten Mal einen Kreuzbandriss zuzog, entschied sich Felix dazu, seine aktive Sportlerkarriere zu beenden und im jungen Alter von 23 eine zweite Karriere zu beginnen. So bildet Felix ab sofort mit Hendrik Ernst das Trainergespann bei Landesligist DJK Bösperde. Eine Karriere, die leider viel zu früh endet, aufgrund der gesundheitlichen Niederschläge ist die Entscheidung aber absolut nachvollziehbar. Wir verlieren mit Felix einen absoluten Fan-Liebling und einen angenehmen Menschen und hoffen, dass die gemeinsamen Wege zu einem späteren Zeitpunkt wieder zusammenführen. Bis dahin wünschen wir Felix einen erfolgreichen Start seiner Trainerkarriere. Lieber Felix, danke für die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"