männliche D2-Jugend

Tabellenführer der Kreisklasse 2

Am späten Sonntagnachmittag stand das Spitzenspiel um die Tabellenführung in der Kreisklasse 2 der männlichen D2-Jugend im Auswärtsspiel gegen Iserlohn-Sümmern auf dem Programm.

In der Anfangsphase verpassten es die Jungs von Felix Köberich und Stephan Schröter, sich schon frühzeitig und deutlich abzusetzen. Einige Latten- und Pfostentreffer konnten nicht in Zählbares umgemünzt werden. So blieb es bis zum 4:4 relativ ausgeglichen. Danach konnten sich die Wölfe leicht absetzen, sodass es mit einem verdienten 6:9 in die Kabine ging.

Nach der Pause stellte Sümmern um, was den Spielfluss vor allen Dingen in der Mendener Offensive deutlich hemmte. Sümmern kam auf und es war dem Wölfe-Torwart zu verdanken, dass das Spiel nicht kippte. Variabilität und Konzentration ließen nach. Dennoch gewannen die willensstarken Wölfe schlussendlich mit 14:11 gegen das starke Team aus Sümmern.

8:0 Punkte aus vier Spielen bedeuten die Tabellenführung in der Kreisklasse 2. Am nächsten Spieltag in zwei Wochen geht es dann abermals nach Sundern.

Zugehörige Artikel

Ebenfalls interessant

Close
Back to top button
Close
Close

AdBlocker erkannt

Sie verwenden einen AdBlocker oder den InternetExplorer. Leider kann diese Seite nicht korrekt dargestellt werden. Bitte fügen Sie diese Seite zu den Ausnahmen in Ihrem AdBlocker hinzu.